Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /kunden/378475_1050/01/wordpress/wp-content/plugins/revslider/includes/operations.class.php on line 2252

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /kunden/378475_1050/01/wordpress/wp-content/plugins/revslider/includes/operations.class.php on line 2256

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /kunden/378475_1050/01/wordpress/wp-content/plugins/revslider/includes/output.class.php on line 2903
Kürbis mal anders – studiokrebs
logo

Manchmal wird im studio krebs auch gekocht. Unsere aktuelle Empfehlung für ein schnelles Mittagessen abseits von Wurstsemmel & „Kebab mit allem und scharf“: Geschmorter Hokkaidokürbis mit Süßkartoffeln und Sauerrahmdip.
So geht’s (Rezept für 4 Personen):
1 Hokkaidokürbis samt Schale in schmale Streifen schneiden, 2 Süßkartoffeln und 6 große Erdäpfel in Spalten schneiden, 2 große rote Zwiebel vierteln. Backblech mit Olivenöl beträufeln, das Gemüse auflegen und einmal kräftig mit Kräutersalz drübersalzen. Dazu mehrere Zweige Thymian – ab ins vorgeheizte Backrohr und bei ca. 220 Grad für 30 Minuten bruzeln lassen. Für Fleischtieger ca. 5 Minuten vor „fertig“ noch Schinkenstreifen oder Speck drüberlegen und kross braten. Dazu gibt’s bei uns einen Sauerrahmdip: 2 Becher Sauerrahm mit zwei großen geriebenen Knoblauchzehen verrühren und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Mahlzeit!


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/378475_1050/01/wordpress/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 399

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *